Bist du gestresst?

Bist du gestresst?

Bist du gestresst, ängstlich, wütend, nervös, also aus deinem inneren Gleichgewicht gekommen? Dann kann dir folgende einfache Übung helfen:

„Atme einige Male tief ein und aus und lasse den Atem ganz tief hinunter in deinen Körper fließen.

Stelle dir vor, er fließt von deiner Lunge weiter in deinen Bauch. Und beim nächsten Atemzug fließt er noch weiter, bis in deine Beine und die Füße, sodass du deine Füße wieder auf dem Boden stehen spüren kannst.

Stelle dir vor, der Atem entspannt jeden einzelnen Muskel, einfach, indem der Sauerstoff und das Licht, das er mit sich trägt in deinen Körper hineinfließt. Und dabei löst er alle Verspannungen und nimmt gleichzeitig alles mit, was dich belastet. Du kannst spüren, wie im Fluss des Atems dein Körper, deine Gedanken und deine Emotionen wieder in Fluss kommen.

Und so wird alles weich in dir…

Ganz bewusst verlangsamst du nun deinen Atem. Du zählst beim Ein- und beim Ausatmen langsam bis 5 und du spürst, wie dein Atem langsam und gleichmäßig in deinen Körper ein- und ausströmt.

Dieses langsame Atmen bringt dich ganz automatisch in die Ruhe…

Frieden breitet sich in dir aus… und ein wohliges Gefühl entsteht…“

Diese Übung ist sehr effektiv und ein kleiner Beginn, wie man sich selbst schnell helfen kann in stürmischen Zeiten wie diesen. Mit ihr bist du schon in eine Form der Achtsamkeit und Energiearbeit eingestiegen.

Wenn du mehr erfahren möchtest, dich selbst und vielleicht auch andere unterstützen möchtest auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden, Kraft und Selbstbestimmtheit, dann besuche uns auf unserer Website http://www.energetikerakademie.at und informiere dich über unsere Einzelsitzungen und Kurse im Bereich Humanenergetik.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und freue mich, wenn dir die Übung gutgetan hat!

Eva Buttazzoni

http://www.energetikerakademie.at