m Gesundessein.com | Die Plattform für Wohlbefinden und Weiterbildung






Erfahrungsberichte

„In meiner größten Lebenskrise wurde mir gezeigt, welche positive Kraft eine geänderte innere Einstellung hat.“

Thomas

Nach der Trennung von meiner damaligen Lebensgefährtin war ich mit meiner Kraft und somit mit meiner Lebensenergie völlig am Ende. Es blieben mir nur wenige Freunde und ich lebte für 6 Monate im Wohnwagen. Aus diesem für mich sehr, sehr tiefen schwarzen Loch konnte ich mich selbst für lange Zeit nicht befreien. Eine Trainerin und Kinesiologin stand mir letztendlich zur Seite und half mir einfühlsam, meine innere Einstellung so zu ändern, dass es mit mir wie von selbst wieder bergauf ging. Meine Kreislaufbeschwerden verschwanden und ich fing endlich wieder an zu LEBEN.

Ich bin ihr für diese Hilfe heute noch sehr dankbar und wünsche allen Menschen, dass sie den Mut aufbringen, Hilfe und Unterstützung anzunehmen.

Thomas Sonnenschein, Naturfeldenergie Praktiker



„Sich selbst spüren zu lernen und wahrgenommen zu werden ist nach meiner Erfahrung Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden.“

Evelyn

Ursprünglich war es die Suche nach Hilfe für meine Tochter, damals im Kleinkindalter, die mich zur cranio-sacralen Körperarbeit führte. Die Besuche bei der liebevollen und einfühlsamen Praktikerin brachten immer Entspannung, Erleichterung, die Beschwerden meines Kindes verschwanden. Auch ich selbst als gestresste Mutter zwischen Job, Kind und Alltag genoss jeden Besuch mit meiner Tochter in dieser Praxis sehr. Die harmonische, entspannte und liebevolle Atmosphäre war wie eine Oase für mich. So habe ich mir dann auch selbst immer wieder Cranio-Sitzungen gegönnt. Neben körperlichen Themen, für die ich Erleichterung suchte, war diese eine Stunde zum „Runterkommen“, mich selbst spüren zu lernen und des Wahrgenommen-werdens einfach ein wunderbares Geschenk für mich. Und letztendlich hat diese Erfahrung mein Leben bis heute bestimmt.

Mag. Evelyn Grangl, Praktikerin für Cranio-sacrale Körperarbeit und Kinesiologie

„Geh mit einem Lächeln durchs Leben und nimm es nicht zu ernst“

Andrea

Jede Veränderung beginnt in uns. All meine Erfahrungen im Leben haben mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Mit meinen Ausbildungen habe ich Schritt für Schritt zu mir und meiner „Bestimmung“ gefunden. Es mir möglich, viele „Altlasten“ loszulassen, um weiter zu lernen, zu wachsen und meinen Weg zu gehen. Besonders durch die Holistic Pulsing Ausbildung konnte ich noch mal einen großen „Ballast“ ablegen und mich und meinen Körper besser spüren.

Mein Herz schlägt für so vieles, Menschen, Natur usw. Mir ist es wichtig, dass man sich selbst liebt, akzeptiert, respektiert und wertschätzt. Oft verlangt man sich selbst zu viel ab. Es ist wichtig, im Alltag immer wieder Ruhe und Entspannung zu finden, um wieder Kraft und Energie zu tanken.

„Ein kurzer Moment der Seelenruhe ist besser als alles, wonach du sonst noch streben magst.“ Immer wenn ich in meiner Praxis bin, geht mir das Herz auf und ich erfreue mich daran, wenn meine Klienten total entspannen und einfach mal das Hier und Jetzt genießen!

Andrea Fuchs, Energiearbeit, Aromaanwendungen, Naturpraktikersitzungen

Weiter zum Energie-erleben

„Mein Lebensmotto: leben und leben lassen!“

Franz

Es ist mir wichtig, die Balance zu finden zwischen Zufriedenheit und dem Ziel, etwas zu schaffen. Denn wenn man nur zufrieden ist, schafft man nichts und wenn man nur was schaffen will ist man nie ganz zufrieden.

Im Jahr 2006 gelang es mir, meine Idee einer Plattform für Landwirte in die Tat umzusetzen. Diese gibt Bauern die Möglichkeit, sich zu vernetzen und Serviceleistungen für Landwirte und Konsumenten anzubieten. Die Plattform verschafft Landwirten Vorteile im Einkauf durch Sammelbestellungen und biete eine Praktikumsbörse für Schüler der landwirtschaftlichen Fachschule.

„Franz Edlinger, Landwirt und Betreiber der Plattform bauernnetzwerk.at

Weiter zum Bauernnetzwerk

„Gestalte dein Leben so, dass DU glücklich bist. Das erfordert auch immer wieder mal, die eigenen Grenzen zu überwinden.“

Martina

Es ist mir wichtig, die Balance zu finden zwischen Zufriedenheit und dem Ziel, etwas zu schaffen. Denn wenn man nur zufrieden ist, schafft man nichts und wenn man nur was schaffen will ist man nie ganz zufrieden.

Als mein Sohn noch klein war wollte ich ihm so gerne zeigen, wieviel Spaß es macht, draußen im Wald und in der Natur zu sein. Doch er verweigerte das „Wandern“. So begann ich, Kinder- und Familienwanderungen zu organisieren. In der Gruppe, kombiniert mit Spielen und Aufgaben, blühten die Kinder auf und genossen die Ausflüge.

Und die Kinder verhielten sich im Wald ganz anders. Es begeistert mich immer wieder, welche Kreativität sich zeigte. Der Wald ist ein Lebensraum, der uns so viel geben kann. Ein großer Wunsch von mir ist, dass wir Menschen die Natur und was sie uns zu bieten hat wieder mehr schätzen.

Martina Frank, Systemische Outdoortrainerin, Erlebnispädagogin

Weiter zu Outdoorfun

„Ayurveda ist mehr als Ernährung und Massage, Ayurveda ist das Leben und wir sind mitten drin.“

Anita

Es waren von Kindheit an zwei Dinge, die mich über die Jahre begleiteten: meine Leidenschaft für das Kochen - das lernte ich dann auch als Beruf - und die Massage als unverzichtbare Maßnahme, um meine Rückenschmerzen zu lindern.

Meine Ayurveda – Lehrerin/Therapeutin eröffnete mir die Welt dieses ältesten Gesunderhaltungssystems der Erde. Ich habe im Laufe der Jahre viele andere Therapien und Praktiken ausprobiert und kennen gelernt, - Ayurveda hat mich jedoch nicht mehr losgelassen. Nach Jahren der Suche entschied ich mich für die dreijährige, berufsbegleitende Ausbildung zur diplomierten Ayurveda Praktikerin. - Es war die beste Entscheidung meines Lebens.

In dieser Zeit wurde mir bewusst, dass Ayurveda mehr als Ernährung und Ölmassagen beinhaltet. In diesem alten Wissen ist alles enthalten, um das Leben und sich selbst besser verstehen zu können.

Ayurveda ist eine Lebens Philosophie, die tief in meinem Herzen lebt!

Ayurveda,…is(s)t ein-fach anders!

Anita Brem, Dipl. Ayurveda Praktikerin

Weiter zu Shuna

„Wir haben mit unserem Betrieb den Weg der biologischen Wirtschaftsweise gewählt.“

Daniel und Manuel

Auf der Suche nach seiner Leidenschaft lernte Manuel nach einer weiterführenden Schule Elektroinstallateur und machte anschließend den Konditor- und Mühler-Meister in der HTL für Lebensmitteltechnologie, Getreide- und Biotechnologie in Wels.

Meine Ayurveda – Lehrerin/Therapeutin eröffnete mir die Welt dieses ältesten Gesunderhaltungssystems der Erde. Ich habe im Laufe der Jahre viele andere Therapien und Praktiken ausprobiert und kennen gelernt, - Ayurveda hat mich jedoch nicht mehr losgelassen. Nach Jahren der Suche entschied ich mich für die dreijährige, berufsbegleitende Ausbildung zur diplomierten Ayurveda Praktikerin. - Es war die beste Entscheidung meines Lebens.

In dieser Zeit befasste Manuel sich viel mit der Herstellung von Lebensmitteln und allem, was dazu gehört, und er fand einen Weg, das Know-How seiner Eltern zu nutzen und mit meinem Wissen etwas Neues zu erschaffen.

So entstand das Hanfessa unsere Hanf-Nougat-Creme.

Daniel selbst befasste sich nach seiner abgeschlossenen Matura in der Landwirtschaftsschule St. Florian mit der Vermarktung der am Betrieb erzeugten Lebensmittel. Er setzte das Konzept der Lebensmittelautomaten um, welches ein zweites Standbein der Firma darstellt.

Somit vereinen wir das lang angeeignete Wissen unserer Eltern mit unseren eigenen frischen Ideen und neuen Produkte, und erschaffen damit etwas Neues.

Daniel und Manuel Schickmaier, Biohof Schickmaier